Anästhesiologie

Zur Wahl stehen alle modernen Verfahren der Allgemeinanästhesie (Narkose) als auch die verschiedenen Methoden der örtlichen Betäubung (Regionalanästhesie). Bei der Regionalanästhesie werden die Medikamente über eine Nadel einzeln verabreicht oder über einen dünnen Kunststoffkatheter kontinuierlich zugeführt.

Während der Operation gewähren wir den Patienten ein Höchstmaß an Sicherheit durch eine intensive Überwachung der lebenswichtigen Funktionen wie Herztätigkeit, Blutdruck, Atemfunktion und Sauerstoffgehalt des Blutes.

Nach dem Eingriff verlegen wir den Patienten vorübergehend in den Aufwachraum oder zur weiteren Behandlung direkt auf die Intensivstation.

Unser umfangreiches Schmerztherapiekonzept setzt schon während der Narkose ein und wird auf den Krankenstationen konsequent weitergeführt.