Die Einrichtungen

Die St. Franziskus Stiftung ist eine private, nicht gewinnorientierte Krankenhausgruppe, die derzeit unter ihrem Dach 14 Krankenhäuser mit über 3.700 Betten, neun Behinderten- und Senioreneinrichtungen sowie zwei Hospize vereint. In unseren Häusern werden jährlich rund 450.000 Menschen stationär und ambulant je nach  Fachgebiet behandelt. In den Langzeiteinrichtungen betreuen wir etwa 1.000 Menschen. Rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen in unseren Bereichen Krankenpflege, Krankendienst, Behindertenhilfe und Altenhilfe Verantwortung für unsere Patientinnen und Patienten, Bewohner und Gäste.

Dabei sind wir stets bestrebt, unsere Kompetenzen und unsere Pflegequalität weiter auszubauen. Im letzten Jahr wurden in unseren Einrichtungen über 8.000 Patientinnen und Patienten mehr behandelt. Zudem haben wir im vergangenen Jahr über 16 %  mehr  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt. Insgesamt wurden stiftungsweit über 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Berufsabschluss qualifiziert. Nicht nur in dieser Hinsicht ist die St. Franziskus Stiftung für die Zukunft bestens gerüstet.

Zahlen, die beeindrucken

Die St. Franziskus-Stiftung Münster ist eine der größten konfessionellen Krankenhausträger in Deutschland, der nach modernsten Managementkonzepten geführt wird. Als private, nicht gewinnorientierte Unternehmensgruppe verfolgen wir gemeinnützige Zwecke. Die Stiftung ist verantwortlicher Träger von derzeit 14 Krankenhäusern mit über 3.500 Betten und neun Behinderten- und Senioreneinrichtungen in den Ländern Nordrhein-Westfalen und Bremen. Darüber hinaus hält sie Beteiligungen u. a. an ambulanten Rehabilitationszentren, Pflegediensten und Hospizen.

In den Krankenhäusern der St. Franziskus-Stiftung werden jährlich rund 450.000 Menschen stationär und ambulant insbesondere in den Bereichen Augenheilkunde, Gefäßmedizin, Altersmedizin, Hüft- und Kniegelenkersatz (Endoprothetik), Radiologie, Urologie und Brusterkrankungen behandelt. In den Langzeiteinrichtungen betreuen wir etwa 1.000 Menschen. Rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in unseren Bereichen Krankenpflege, Krankendienst, Behindertenhilfe und Altenhilfe tätig. Unterstützt werden diese durch gewerbliche Gesellschaften in den Bereichen Logistik und Facility Management, die Dienstleistungen für eigene und externe Einrichtungen erbringen.

Fachgebiete

Als medizinisches Kompetenzzentrum und Förderer medizinischer Innovationen genießt die Franziskus Stiftung einen hervorragenden Ruf. Unsere Häuser haben unterschiedliche medizinische Schwerpunkte und sind je nach Ausrichtung auf ausgewiesene Fachgebiete spezialisiert, insbesondere in den Bereichen Augenheilkunde, Gefäßmedizin, Altersmedizin, Hüft- und Kniegelenkersatz (Endoprothetik), Radiologie, Urologie und Brusterkrankungen. In der unten stehenden Tabelle finden Sie die einzelnen Krankenhäuser aufgeschlüsselt nach Ihren jeweiligen Schwerpunkten.