Neuigkeiten

Donnerstag, 13.08.2020

Eis für alle Patienten/innen des St. Elisabeth-Hospitals Beckum

Alle Patienten/innen des St. Elisabeth-Hospitals Beckum konnten sich in dieser Woche über eine "Eisspende" freuen. Bereits zum wiederholten Mal organisierte der Förderverein des heimischen Krankenhauses "Verein der Freunde und Förderer des Beckumer Krankenhauses e.V." an einem heißen Sommertag die Überraschungsaktion.

mehr infos

Montag, 10.08.2020

Kniebeschwerden nach 40 Jahren erfolgreich beseitigt

Im Alter von 16 Jahren zog sich Jörg Guidotti beim Handballspielen einen Kreuzbandriss zu, der jedoch nicht medizinisch versorgt wurde. In den darauf folgenden Jahren hatte er immer wieder Kniebeschwerden. Nun, rund 40 Jahre später, wurde er durch eine Operation am St. Elisabeth-Hospital Beckum von seinen Beschwerden befreit.

mehr infos

Freitag, 07.08.2020

Toilettenpapier in der Corona-Krise

Viele Menschen sind in der Corona-Krise dazu übergegangen, sich mit Toilettenpapier einzudecken, was sogar dazu führte, dass dies rationiert werden musste. Diese Aktion war jedoch in den Augen vom Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Proktologie, Dr. Kushtrim Shala, der im St. Elisabeth-Hospital Beckum tätig ist, nicht notwendig.

mehr infos

Mittwoch, 05.08.2020

Zentrale Notaufnahme arbeitet mit Triage (Dringlichkeitseinstufung)

"Unsere Zentrale Notaufnahme (ZNA) steht an 365 Tagen rund um die Uhr für die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen bereit", erklärte der Chefarzt Dr. Thomas Weber bei einem Besuch von Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, der stellvertretenden Bürgermeisterin, Resi Gerwing und Propst Rainer B. Irmgedruth. Seit Mai dieses Jahres gibt es für die Patienten ein modernes, computergesteuertes Aufnahmeprogramm, das die Dringlichkeit der Behandlung berücksichtigt.

mehr infos

Freitag, 31.07.2020

Serafettin Anil ist Chefarzt der Unfallchirurgie

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum hat das medizinische Leistungsspektrum in der Chirurgie erweitert. Serafettin Anil, der am St. Elisabeth-Hospital Beckum bereits seit fünf Jahren tätig ist, wurde ab sofort zum Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie ernannt.

mehr infos

Donnerstag, 30.07.2020

Besucher des St. Elisabeth-Hospitals Beckum werden um Verständnis gebeten

"Der Schutz unserer Patienten steht im Vordergrund", mit diesen Worten eröffnete der Ärztliche Direktor, Guido Boucsein, das Pressegespräch. Als zeitgleich hygieneverantwortlicher Arzt hat er gemeinsam mit der Hygienefachkraft des Hauses, Frau Ulla Altewischer, in den letzten Monaten alle Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) umgesetzt und ein äußerst umfangreiches Schutzkonzept für die gesamte Klinik eingeführt. Hierzu gehört auch die restriktive Besucherregelung, die nach und nach etwas gelockert werden konnte.

mehr infos

Freitag, 17.07.2020

Kaufmännische Direktorin aus Elternzeit zurück

Vanessa Richwien, Kaufmännische Direktorin des St. Elisabeth-Hospitals Beckum, ist aus der Elternzeit an das St. Elisabeth-Hospital Beckum zurückgekehrt.

mehr infos

Donnerstag, 09.07.2020

Neue Besuchsregelung ab 9. Juli 2020

Die Mitarbeiter des St. Elisabeth-Hospitals bedanken sich ganz herzlich bei allen Patientinnen und Patienten sowie Besuchern und Begleitpersonen, die in den letzten Wochen Verständnis für die Auflagen der Besuchssperre gezeigt haben. Aufgrund der aktuell verhältnismäßig ruhigen Lage, wird ab sofort maximal ein Besucher je Patient bereits ab dem 1. Tag nach Aufnahme zugelassen. Sprechstundenpatienten dürfen ebenfalls eine Begleitperson mitbringen.

mehr infos

Dienstag, 30.06.2020

Zurück zur vorhergehenden Besuchsregelung ab 1. Juli

Nachdem die Besuchssperre im St. Elisabeth-Hospital Beckum aufgrund des Lockdowns wieder eingeführt werden musste, wird sie ab Mittwoch, 1. Juli, wieder aufgehoben. Ab dann werden wieder Besuche von Angehörigen unter bestimmten Auflagen zugelassen.

mehr infos

Montag, 29.06.2020

Erster Ausbildungsjahrgang MFA hat Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Vor drei Jahren hatte sich das St. Elisabeth-Hospital Beckum dazu entschlossen, die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) erstmalig anzubieten. Nun haben die ersten beiden Auszubildenden ihre Abschlussprüfung bestanden und nahmen die Glückwünsche des gesamten Teams der Zentralen Notaufnahme entgegen.

mehr infos