Dienstag, 16.01.2018

Dr. med. Frank Schlierkamp leitet Abteilung für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie

Dr. med. Frank Schlierkamp wurde nun offiziell im Rahmen einer Feierstunde als neuer Chefarzt der Abteilung für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie am St. Elisabeth-Hospital Beckum eingeführt. Im Beisein seiner Ehefrau Vivian und der Kinder Elisa und Eric nahm er die Glückwünsche von Dr. med. Daisy Hünefeld, Mitglied des Vorstands der St. Franziskus-Stiftung und dem Geschäftsführer, Burkhard Nolte, entgegen.

Bei der offiziellen Einführung des neuen Chefarztes: Pflegedirektor, Michael Blank, Geschäftsführer Burkhard Nolte, Dr. Daisy Hünefeld, Eric Schlierkamp, Dr. Frank Schlierkamp, Vivian Schlierkamp, Propst Rainer B. Irmgedruth, Elisa Schlierkamp und die Kaufmännische Direktorin, Vanessa Gürkan.

 "Ihr Werdegang zeigt eine klare und zielgerichtete fachliche Spezialisierung, ein sehr hohes Maß an Praxiserfahrung sowie eine regionale Orientierung und Vernetzung auf“, erklärte Dr. Hünefeld. Sie betonte, dass Dr. Schlierkamps Werdegang die besten Voraussetzungen dafür bietet, das fachlich anerkannte Niveau des Beckumer Krankenhauses künftig zu gewährleisten und das Leistungsangebot entsprechend dem Fortschritt der Medizin weiterzuentwickeln. Dass sich die Erwartungen an den neuen Leiter der Abteilung in den ersten Wochen positiv bestätigt haben, unterstrich Dr. Hünefeld, die auch besonderen Wert auf das Menschliche legt. „Unsere Patienten benötigen natürlich qualifizierte Medizin und Pflege, daneben aber ebenso gelebte Wertschätzung, Zuwendung und Menschlichkeit“, machte sie deutlich.

Sie betonte, das es möglich ist, im kooperativen Zusammenwirken aller an der Behandlung der anvertrauten Patienten Beteiligten, gemeinsam eine wohnortnahe, hoch qualifizierte Patientenversorgung in einem Gesundheitsnetzwerk zu realisieren.

Nachdem Ende November Herr Dr. med. Nikolaos Nikolaidis, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und Gastroenterologie und Herr Dr. med. Hermann Bönisch, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin, des St. Elisabeth-Hospitals Beckum, ihre aktive Berufsphase beendet und in den Ruhestand gewechselt sind, übernimmt Herr Dr. med. Frank Schlierkamp als neuer Chefarzt die Hauptverantwortung der beiden Abteilungen, die in eine zusammengeführt werden. Angedacht ist für die Zukunft im Bereich der Kardiologie eine Kooperation mit der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen, deren Spezialisten im Fachbereich der Herz- und Kreislauferkrankungen dann auch im St. Elisabeth-Hospital Beckum für die Patienten zur Verfügung stehen.

„Sie passen zu uns und wir heißen Sie ganz herzlich willkommen“, erklärte Dr. Hünefeld, die dem neuen Chefarzt alles Gute und Gottes Segen wünschte.

Dr. Frank Schlierkamp dankte abschließend seiner Familie und seinen Eltern sowie allen Weggefährten die ihn unterstützt haben. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass unsere neue Abteilung erfolgreich sein wird“, erklärte er mit Blick auf seine neue Aufgabe.

Zur Person:

Dr. med. Frank Schlierkamp studierte von 1989 bis 1996 Humanmedizin an der Westfälischen Willhelms-Universität Münster und promovierte dort im Jahr 1998. Als Arzt im Praktikum und Assistenzarzt war er in den Jahren 1996 bis 2000 im St.- Josefs-Hospital Dortmund tätig. In den Jahren 2000 bis 2004 führte er seine Ausbildung an der Raphaelsklinik Münster unter der Leitung von Prof. Dr. med. Günter Kautz fort und legte in diesem Zeitraum die Facharztprüfungen für Innere Medizin und Gastroenterologie ab. Im Anschluss daran war Dr. Schlierkamp als Oberarzt der Gastroenterologie und Diabetologie am St. Franziskus-Hospital Ahlen tätig, bevor er im Jahr 2007 zum St. Marienhospital Hamm wechselte, wo er als Oberarzt in der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie (seit Januar 2016 im Rahmen eines Gesundheitsverbundes im Evangelischen Krankenhaus Hamm) arbeitete.  Zusätzlich war Dr. Schlierkamp seit Oktober 2012 bis zu seinem Wechsel an das St. Elisabeth-Hospital Beckum als Facharzt für Gastroenterologie Partner im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Hamm Norden.