Neuigkeiten

Dienstag, 11.06.2019

Königin der Nacht blüht in voller Pracht

Die Ordensschwester und Krankenhausseelsorgerin, Brigitte Haking, freute sich sehr, als sie am Wochenende ihre Kakteen betrachtetet, denn die Königin der Nacht hatte fünf Blütentriebe, die sich nach und nach entfalteten.

mehr infos

Freitag, 07.06.2019

Erweiterung des Leistungsspektrums der Geriatrie am St. Elisabeth-Hospital Beckum

Die Abteilung Geriatrie am St. Elisabeth-Hospital Beckum wird seit Januar durch den Facharzt für Neurologie, Herrn Bashar Anan unterstützt. Durch seine Tätigkeit konnte das diagnostische und therapeutische Leistungsspektrum der Abteilung erweitert werden.

mehr infos

Freitag, 07.06.2019

Einführung der Elibox - Ab jetzt sind alle Sinne ununterbrochen dabei!

Am St. Elisabeth-Hospital Beckum können ab sofort alle Patientinnen und Patienten Hilfsmittel wie Brille, Zahnprothese oder Hörgerät mit in den Operationssaal nehmen und bis zum Narkosebeginn nutzen.

mehr infos

Mittwoch, 29.05.2019

Kleine Schnitte - große Schritte

Im St. Elisabeth-Hospital Beckum ist es seit einigen Monaten möglich, von dem Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. med. Bernhard Philipps, Korrekturen von Fuß- und Zehenfehlstellungen bei Kindern und Erwachsenen durchführen zu lassen.

mehr infos

Dienstag, 28.05.2019

Prüfung des St. Elisabeth-Hospitals Beckum im Rahmen der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2015 inkl. pCC

Für die Überprüfung der Qualität in Krankenhäusern gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Das Zertifikat, das die höchsten Ansprüche an ein Qualitätsmanagementsystem legt, ist das nach DIN EN ISO 9001:2015. Dieses Zertifikat hat das St. Elisabeth-Hospital Beckum bereits im Jahr 2018 erhalten und als Zeichen für ein ausgezeichnetes Qualitätsmanagement und eine sehr hohe Prozessqualität wurde dieses nun verlängert.

mehr infos

Dienstag, 21.05.2019

Wissen zu Demenzerkrankungen vermittelt

Umfassende Informationen zum Thema Demenzerkrankungen erhielten die zahlreichen Interessierten, die Gast bei der Informationsveranstaltung "Medizinischer Mittwoch" im St. Elisabeth-Hospital Beckum waren.

mehr infos

Freitag, 17.05.2019

Schule aus - Zeit sinnvoll nutzen - Erfahrungen sammeln

"Ein Jahr für mich - ein Jahr für andere", unter diesem Motto steht das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), das von jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren am St. Elisabeth-Hospital Beckum absolviert werden kann. Auch ein Jahrespraktikum in Verbindung mit der Fachoberschule für Soziales- und Gesundheit (FOS) Klasse 11 ist hier möglich und derzeit gibt es noch einzelne offene Stellen in diesem Bereich.

mehr infos

Mittwoch, 15.05.2019

Palliativmedizinischer Dienst des St. Elisabeth-Hospitals Beckum nimmt seine Arbeit auf

Zur Verbesserung der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Begleitung unheilbar kranker Menschen wurde am St. Elisabeth-Hospital Beckum ein berufsübergreifender Palliativer Dienst eingerichtet. Begonnen wurde mit dem Aufbau dieses Angebots im Mai 2018.

mehr infos

Dienstag, 07.05.2019

Das Direktorium des St. Elisabeth-Hospitals Beckum sagte: DANKE!

Zu einem Frühstücksbrunch hatte das Direktorium des St. Elisabeth-Hospitals Beckum, im Rahmen der Aktionswoche für die Pflege, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflege und dem Funktionsdienst eingeladen.

mehr infos

Montag, 06.05.2019

"#DankEuch": Einrichtungen der Franziskus Stiftung zollen Pflegenden Anerkennung Kampagne rund um den Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai - St. Elisabeth-Hospital Beckum mit Aktionen dabei

#DankEuch: Dieser Begriff (Hashtag) wird rund um den 12. Mai häufiger zu sehen und zu hören sein - auf Plakaten und Ansteck-Buttons, in der Zeitung, auf Instagram und Facebook, auf Websites und mobilen Aufstellern. Denn der 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflege, und mit der Kampagne "#DankEuch" sagen die Einrichtungen der Franziskus Stiftung ihren Pflegenden auf besondere Weise Dank für ihren Dienst: bunt, kreativ und für eine große Öffentlichkeit deutlich vernehmbar. Auch das St. Elisabeth-Hospital Beckum gehört dem Verbund der in Münster ansässigen Franziskus Stiftung an, die zu den größten Krankenhausgruppen Deutschlands zählt, und macht bei der Kampagne mit.

mehr infos