Montag, 31.12.2018

06.02.2019: Neuer Schwung mit neuer Hüfte und neuem Knie

Im Rahmen der Reihe "Medizinischer Mittwoch" findet am Mittwoch 6. Februar 2019, um 17 Uhr, im Veranstaltungssaal des St. Elisabeth-Hospitals Beckum, ein kostenloser Vortrag für alle Interessierten zum Thema "Neuer Schwung mit neuer Hüfte und neuem Knie" statt.

„Sich nicht mehr schmerzfrei bewegen zu können schränkt die Lebensqualität eines jeden älter werdenden Menschen deutlich ein. Der Verlust der Eigenständigkeit und auf lange Sicht sogar zunehmende Vereinsamung können die Folgen sein“, so Dr. Zurstegge. Dagegen gilt es, die Möglichkeiten der Medizin zu nutzen: Moderne Kunstgelenke können wieder neuen Schwung in den Alltag bringen und so die Lebensqualität wieder deutlich verbessern. Aktiv zu bleiben muss nicht dauerhaft an schmerzhaften Gelenken scheitern.

Dr. Matthias Zurstegge gibt im Rahmen eines Patientenseminars zum Hören, Sehen und Nachfragen genaue Informationen zum Krankheitsbild und den heutigen Behandlungsmöglichkeiten der Arthrose von Hüft- und Kniegelenk. Das Einsetzten von künstlichen Hüft- und Kniegelenken ist ein Schwerpunkt der „Beckumer Orthopädie“. 

Alle Interessierten, Betroffene und Angehörige, sind zu dieser ca. 2-stündigen Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.