Department für minimalinvasive Endoprothetik & Chirurgie

Dr. med. Michael Könighaus

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Orthopädische Chirurgie
Spezielle Unfallchirurgie
Chirotherapie

Terminvereinbarung für die Sprechstunde, die am Donnerstag von 15.30 bis 17.00 Uhr im St. Elisabeth-Hospital Beckum stattfindet unter:

Tel.-Nr.: 02521/841 611

Schwerpunkte:

Endoprothetik und Wechselendoprothetik des Hüft-, Knie- und Schultergelenkes inkl. minimalinvasive Verfahren (u.a. AMIS-Methode Hüfte, Schlittenprothesenversorgung Knie)Sportorthopädische / sporttraumatologische sowie gelenkerhaltende Chirurgie (u.a. arthroskopischer Kreuzbandersatz, MPFL-Rekonstruktion, Beinachsenkorrekturen, rekonstruktive Schulteroperationen)

Dr. med. Michael Kaufmann

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Manualmedizin (Chirotherapie)
Akupunktur
Osteopathie

Schwerpunkte:

Arthroskopische Operationen am Knie, Gelenkersatz und Teilgelenkersatz (Endoprothetik) Knie

Dr. med. Bernhard Philipps

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie

Diplom Ostepathie D.O. (DAAO)
European Registered Osteopathic Physician

Schwerpunkte:

Korrekturen von Fuß- und Zehenfehlstellungen bei Kindern und Erwachsenen, Arthroskopische Operationen an Knie/Schulter/Sprunggelenk/Ellenbogengelenk, gelenkerhaltende und rekonstruktive Operationen an Schulter, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenk


Arthroskopische und minimalinvasive gelenkerhaltendeVerfahren an Hüft- und Kniegelenk

  • Meniskusoperationen inkl. Rekonstruktionen
  • Kreuzbandersatzoperationen
  • Operationen bei Kniescheibeninstabilität(Rekonstruktionen des medialen patellofemoralen Ligamentes (MPFL)/Transfer des Patellasehnenansatzes)
  • Umstellungsoperationen bei Fehlstellungen
  • Operationen bei femoroacetabulärem Impingement(FAI)Minimalinvasive Endoprothetik an Hüft- undKniegelenk sowie Wechseloperationen

 

Minimalinvasive Endoprothetik an Hüft- und Kniegelenk sowie Wechseloperationen

  • Minimalinvasive Endoprothetik am Hüftgelenk nachder AMIS-Methode
  • Minimalinvasive Endoprothetik am Kniegelenk(z.B. Teilendoprothesen/Schlitten-Prothesen ggf.auch in Kombination mit vorderem Kreuzbandersatz)
  • Individualendoprothetik bei komplexen anatomischenVerhältnissen/Fehlbildungen
  • Revisionsendoprothetik inkl. Wechselendoprothetik

 

Vorteile minimalinvasiver Operationstechniken:

  • Geringeres Operationstrauma
  • Geringerer Schmerzmittelbedarf
  • Geringerer Blutverlust
  • Schnellere Belastbarkeit
  • Weniger Thrombosen
  • Kürzerer Krankenhausaufenthalt

 

Die Fachärzte des Orthopädischen Behandlungszentrums Hamm (OBZH) Dr. med. Michael Könighaus, Dr. med. Michael Kaufmann und Dr. med. Bernhard Philipps sind seit dem Herbst des Jahres 2018 auch am St. Elisabeth-Hospital Beckum tätig.

Mehr Informationen finden Sie unter dem Link: