Aktuelle Besuchsregelung!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 20. Januar 2021 sind Besuche im Krankenhaus unter Beachtung der Hygiene- und Infektionsschutzregeln sowie der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts wieder möglich. Dabei sind die Verhaltens- und Hygienevorgaben strikt einzuhalten, um die Sicherheit für unsere Patienten und für unsere Mitarbeiter zu gewährleisten.

 

Patientinnen und Patienten der geriatrischen Abteilung (Station E, 6) können Besuche
-nur nach Abstimmung mit dem behandelnden Arzt empfangen

Patientinnen und Patienten auf einer Normalstation (Station 3, 4, 5) können Besuche empfangen
- nur nach telefonischer Anmeldung,
- von zwei zuvor festgelegten Personen,
- frühestens ab dem 6. Tag nach Aufnahme,
- für maximal eine Stunde,
- einen Besucher oder eine Besucherin pro Tag,
- um 14.00 Uhr, 15 Uhr oder 16.00 Uhr
- es sind nur zwei Besuche pro Person wöchentlich möglich

In besonderen Behandlungsfällen (z.B. Kinder und Jugendliche, rechtlich Betreute, sterbende, palliativ versorgte, vollstationär behandelte psychiatrische und hochgradig dementiell erkrankten Patientinnen und Patienten) werden wir darüber hinaus Besuche in einem individuell zu bestimmenden Zeitrahmen ermöglichen. Dazu gehören auch Besuche von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, Betreuerinnen und Betreuern.

Gemeinsam das Leben erleben! Patienten, die im St. Elisabeth-Hospital Beckum einen Termin für eine ambulante Augen-OP oder eine radiologische Leistung in Anspruch nehmen, steht ab sofort und zusätzlich zu unserem Hygienekonzept die luca-App zur Verfügung.

Das Mitbringen von offenen Lebensmitteln und Speisen ist nicht gestattet!

Die Patientenversorgung, inklusive der Sprechstunden, läuft wie bisher uneingeschränkt weiter.

Ins Krankenhaus trotz CORONA

Corona Pandemie in Nordrhein-Westfalen – Rechtliche Regelungen

Sehen Sie hier unser Aufklärungsvideo zur Covid-19-Impfung:

Kontaktformular >> für Ihre Genesungswünsche