Anästhesiologie und Intensivmedizin

Herzlich Willkommen

...auf der Internetseite des St. Elisabeth-Hospitals Beckum.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin.

Unser Anästhesie- und Intensiv-Team besteht  aus  spezialisierten Ärztinnen und Ärzten sowie (fachweitergebildeten) Pflegekräften. Der Anästhesie-Abteilung obliegt – gemeinsam mit der Leitung der operativ/ anästhesiologischen Pflege- die Koordination der Op-Abteilung sowie die Stellung des Transfusionsverantwortlichen für das St. Elisabeth-Hospital.

Wir betreuen Sie im Rahmen eines operativen oder diagnostischen Eingriffs – ambulant oder stationär- von der prästationären Aufnahme, über den operativen/diagnostischen Eingriff mit anschließender Versorgung im Aufwachraum oder auf der Intensivstation. 

Es stehen alle modernen Verfahren der Lokal-, Regional- und Allgemeinanästhesie mit einem hohen medizinischen Standard zur Verfügung. Ein Schwerpunkt stellt durch die hohe Anzahl an orthopädischen Eingriffen die ultraschallgeführte Regionalanästhesie dar. Der Versorgung mit Kathetern zur Schmerztherapie nach orthopädischen Eingriffen an der Schulter, an Hüft- und Kniegelenk oder bei großen allgemein-, viszeralchirurgischen Eingriffen (Periduralkatheter) liegt ein modernes Schmerzkonzept zugrunde.

Ein Akutschmerzdienst sowie eine zweimal täglich durchgeführte „Schmerzvisite“ durch erfahrene Anästhesisten und speziell ausgebildetes Pflegekräfte („pain nurse“) sorgt für eine gute und umfassende Schmerztherapie nach Operationen.

Sollte die Operation eine Betreuung auf der Intensivstation erforderlich machen, werden Sie dort von speziell ausgebildeten Intensivpflegekräften und Ärzten versorgt, um Sie möglichst gut und umfassend wieder herzustellen. Auch auf  der Delir-Prävention liegt unser besonderes Augenmerk.

Wir sind uns der Verantwortung gegenüber Menschen, die sich uns anvertrauen, bewusst. Neben der Begleitung im Op, der Durchführung der Anästhesie sowie der Versorgung auf der Intensivstation sind auch Mitarbeiter der Abteilung für Anästhesiologie im palliativmedizinischen Dienst mit eingebunden. Dieses ermöglicht eine Begleitung – wenn gewünscht- während des gesamten stationären Aufenthalts.  

Die ärztlichen und pflegerischen Mitarbeiter  sind in die Notfallversorgung im gesamten St. Elisabeth-Hospital eingebunden und besetzen – gemeinsam mit Kollegen der anderen Fachabteilungen- den Notarztstandort Beckum.

Mit Engagement und Professionalität übernimmt unser Team die Verantwortung, um Sie gut und sicher durch die Operation und in der Zeit danach zu begleiten.